ÖKO - Portal
 Das Öko- und Bio-Portal mit Diskussionsforum ::  oekoportal.diskutieren.info

 
ÖKO - Portal Öko- u. Bio-Links Öko-News
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Schon umgestiegen auf Ökostrom?
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Öko-Portal Foren-Übersicht -> Erneuerbare Energien
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Biofan



Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 197


BeitragVerfasst am: Do 12. März. 2015 11:06    Titel: Schon umgestiegen auf Ökostrom?

Hallo,

bist Du auch schon auf ÖKO-Strom umgestiegen?

Wenn nein, warum noch immer nicht? Man hätte das doch schon vor 15 oder mehr Jahren machen können.

Der Umstieg auf Ökostrom ist eine der einfachsten Maßnahmen, die jeder von uns, welcher in einem eigenen Haushalt lebt, für die Umwelt tun kann.


Wie viele Menschen können auf ein Auto tatsächlich vollkommen verzichten?
Wie viele Manchen können sich ein Elektroauto leisten?

Viele Maßnahmen, welche für die Umwelt gut wären, sind nicht einfach umsetzbar.

Der Umstieg auf Ökostrom dagegen ist das einfachste der Welt. Man hat nicht mal einen Aufwand dabei.

Wichtig ist, einen guten Ökostromanbieter auszusuchen, welcher die erzielten Gewinne wieder investiert, z. Bsp. in den weiteren Ausbau von Ökostromkraftwerken, Solaranlagen usw.

Wechselt man zu so einem Ökostromanbieter, wird das eigene Geld Monat für Monat (oder am Ende des Jahres) wieder in den Ökobereich investiert. Man fördert damit DIREKT den Ausbau weiterer Ökostromanlagen und man förder NICHT die Atomkraft oder die thermischen Kraftwerke (Kohlektraftwerke, CO2-Strom, usw).


DAS EINFACHSTE DAS JEDER VON UNS TUN KANN:
Umsteigen auf Ökostrom.

Wer es nicht schon vor 15 oder mehr Jahren gemacht hat, bitte macht es heute! Jetzt gleich. Der Aufwand ist nur wenige Minuten. Sobald man einen guten Ökostromanbieter ausgesucht hat (man kann sich auch von mehreren anbieten lassen), erledit der Ökostromanbieter den Rest für dich (die Kündigung des alten Stromanbieters und die Übertragung usw).

Du suchst lediglich einen Ökostromanbieter aus und Du unterschreibst dann in einigen Tagen den neuen Vertrag und sendest ihn dem neuen Ökostromanbieter retour.

FERTIG!
Und schon unterstützt Du die Umwelt in einem großem Umfang.
Schzon lenkst Du die Wirtschaft mit: Ökostrom-Kraftwerke werden gefördert. Und wenn sehr viele Menschen wechseln, werden keine CO2-Schleuder-Kraftwerke oder Kohledraftwerke mehr gebaut oder sie werden langsam aber sicher geschlossen.

Mach mit. JETZT.
Google gleich jetzt die Ökostromanbieter in deinem Land oder in deiner Nähe ...
Gerne helfe ich dabei, aber es ist so einfach, dass Du es auch alleine und HEUTE schaffst. In 2 Wochen bist Du vielleicht schon Ökostrom-Kunde.

Dann hier posten und wir gratulieren Dir.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

    
Nach oben
Zuk



Anmeldungsdatum: 10.03.2015
Beiträge: 8
Wohnort: Bern

Geburtstag: 15.06.1978


BeitragVerfasst am: Fr 13. März. 2015 20:39    Titel:

Hallo Biofan,
ist Ökostrom viel teurer als normaler Strom?
_________________
Viele Grüsse,
Zuk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biofan



Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 197


BeitragVerfasst am: Sa 14. März. 2015 17:32    Titel:

nein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lebenslust



Anmeldungsdatum: 01.03.2007
Beiträge: 94


BeitragVerfasst am: Sa 18. Jun. 2016 20:23    Titel:

Ökostrom, das ist in Deutschland schon sehr günstig zu bekommen,
19,90 Cent je kWh inkl. Steuern und Abgaben. Wer es auf Dauer noch günstiger haben will, kein Problem.
In Österreich ist es ähnlich, ab 3,6 Cent inkl. Ust., nur werden hier die Netzentgelte gesondert ausgewiesen...

Wer seinen Strom zum Teil selber macht wird mit noch günstigeren Tarifen belohnt, so geht Energiewende !

Wer immer noch glaubt, Ökostrom sei teuer, der soll mal weiter in die Märchenstunde gehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
einsteinchen



Anmeldungsdatum: 30.10.2017
Beiträge: 27
Wohnort: Wien


BeitragVerfasst am: Do 19. Aug. 2021 11:37    Titel:

also bei uns ist der "herkömmliche" Anbieter deutlich teurer als die Öko-Alternativen... da braucht mir keiner mehr erzählen, dass Öko gleich teuer bedeutet Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge: 131


BeitragVerfasst am: Do 02. Sep. 2021 20:12    Titel:

Aber es geht doch darum, mit der Stromrechnung einen guten Ökostromanbieter (kannst du dir ja aussuchen, muss ja nicht in der Nähe sein) zu untersützen, damit der Ökostromanbieter mit dem Geld der Kunden weitere Ökostromanlagen und Kraftwerke bauen kann.

Es ist dringend nötig, neue Öko-Kraftwerke zu bauen!

Wenn du den Nicht-Ökostromanbieter untersützt, dann ist das der falsche Weg. Wenn das so ein guter Stromanbieter ist,d ann fordern ihn wirkungsvoll auf, alles auf Ökostrom umzustellen! So rasch wie möglich.

Wir brauchen so viel reinen Ökostrom wie nur möglich. Ein Anbieter, der sich nicht Ökostromanbieter nennt, hat kein Interesse, sondern es geht ihm nur ums Geld. Und so ein Denken bringt uns nicht weiter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
einsteinchen



Anmeldungsdatum: 30.10.2017
Beiträge: 27
Wohnort: Wien


BeitragVerfasst am: Sa 18. Sep. 2021 17:34    Titel:

das ist ja jetzt sowieso immer mehr im Kommen und früher oder später wird der Ökostrom für alle auf lange Sicht gesehen günstiger werden... sonst schafft es der Staat ja auch nicht, die Klimaziele zu erreichen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge: 131


BeitragVerfasst am: Sa 18. Sep. 2021 18:31    Titel:

Das ist alles viel zu spät.

Warum sind die Menschen nicht vor 15 oder 20 Jahren auf Ökostrom umgestiegen? Nur viel zu wenige haben das gemacht (ich z. Bsp.):

Ohne dass man die Menschen dazu zwingt dauert alles Jahrzehnte und länger.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Öko-Portal Foren-Übersicht -> Erneuerbare Energien Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap - Home

eXTReMe Tracker