ÖKO - Portal
 Das Öko- und Bio-Portal mit Diskussionsforum ::  oekoportal.diskutieren.info

 
ÖKO - Portal Öko- u. Bio-Links Öko-News
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Waschnüsse
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Umwelt u. Natur: Öko im Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge: 93





BeitragVerfasst am: Mi 30. Aug. 2006 19:48    Titel: Waschnüsse

Hat jemand Erfahrung mit Waschnüssen???

Wie wendet man die an?
Welche Dosierung?
Und wie oft kann man eine Waschnuß verwenden?

Braucht man da auch noch einen Wasserenthärter zusätzlich? Gibt es da auch was alternatives?

Vielen Dank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

    
Nach oben
evona



Anmeldungsdatum: 31.08.2006
Beiträge: 2
Wohnort: Ried im Innkreis





BeitragVerfasst am: Do 31. Aug. 2006 9:16    Titel: Erfahrung mit Waschnüssen

Hallo admin,

Wie oft kommt auf die Temperatur und auf das Ausgangsmaterial an. Niedrige Temp. 2 - 3 mal, Pulver nur 1 mal dafür aber weniger erforderlich.
Bei Dosierung und Enthärter kommt es auf die Härtegrade des Wassers an. Es gibt aber auch fertige Mischungen mit Zeomin, einem Natural-Zeolith, der einen idealen Weichmacher für hartes Wasser darstellt.

Ich hoffe damit vorerst ausreichend an Information vermittelt zu haben und stehe für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Peter Hermann
_________________
www.evona.com
evolutionserprobte Naturstoffe
Niem - Moos - Pechnelke
Waschnuss - Waschnusspulver u.v.m.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge: 93





BeitragVerfasst am: Do 31. Aug. 2006 9:40    Titel:

Hallo evona,

vielen Dank für die Antwort.
Ganz verstehe ich diese allerdings nicht:

Zitat:
Pulver nur 1 mal dafür aber weniger erforderlich


Was bedeutet das? Ich will doch kein Pulver verwenden, wenn ich Waschnüsse verwende. Bitte erläutern.

Zitat:
Bei Dosierung und Enthärter kommt es auf die Härtegrade des Wassers an


Wie ist das gemeint? Kommt man bei Waschnüssen nun ohne Wasserenthärter aus oder nicht? Wenn nicht, welchen "alternative" Enthärter gibt es?


Übrigens:
Die Fragen sind jetzt nicht nur an evona gerichtet sondern an alle Foren-Besucher.
Vielen Dank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
evona



Anmeldungsdatum: 31.08.2006
Beiträge: 2
Wohnort: Ried im Innkreis





BeitragVerfasst am: Do 31. Aug. 2006 13:34    Titel: Waschnuss-Pulver

Hallo admin,

beim Pulver meinte ich natürlich Waschnuss-Pulver (gemahlene Waschnuss-Schalen), das den Vorteil hat, dass alle enthaltenen Saponine (waschaktive Substanzen) ziemlich schnell in Lösung gehen (volle Waschkraft) und das Pulver somit nach dem 1. Waschgang vollständig ausgelaugt ist (->Kompost).

Die Schalen kann man deshalb ein zweites oder drittes Mal verwenden, weil sie im Ganzen recht schlecht ausgelaugt werden (nur an den Bruchstellen) und somit immer Reste von Saponinen enthalten. Nur durch längeres Auskochen bekommt man alle Saponine raus.

Wasserenthärter:
weiches Wasser (wenig Härtegrade) = kein Enthärter notwendig, geringe Dosierung führt zu gutem Waschergebnis.

hartes Wasser: entweder Enthärter dazugeben oder höhere Dosierung

Sind jetzt alle Klarheiten beseitigt Wink

LG
Peter Hermann
_________________
www.evona.com
evolutionserprobte Naturstoffe
Niem - Moos - Pechnelke
Waschnuss - Waschnusspulver u.v.m.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuel
Gast








BeitragVerfasst am: Di 13. März. 2007 23:29    Titel:

Pro Waschladung haben sich 2-3 Nüsse bewährt. Bei weisser Wäsche - etwas Backpulver dazu, gegen den Grauschleier Wink

Hier gibt es übrigens einen interessanten Erfahrungsbericht: http://konsumguerilla.net/the-waschnuss-experiences-i


Gruß, Manuel

___________________________________________________________
vital-Genuss.de ...lieber besser leben!
Nach oben
Martin



Anmeldungsdatum: 17.08.2006
Beiträge: 33

Geburtstag: 16.08.1971





BeitragVerfasst am: Mi 14. März. 2007 0:00    Titel:

Und was kosten die Waschnüsse? Kommst Du damit billiger durch?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast









BeitragVerfasst am: Mi 14. März. 2007 6:26    Titel:

Auf jeden Fall! Ein Kilo kosten aus fairem Handel ca. 18 € und reichen für ein Jahr lang waschen. Denn man kann mit 3 Nüssen 2-3 Portionen Wäsche reinigen.
Nach oben
Martin



Anmeldungsdatum: 17.08.2006
Beiträge: 33

Geburtstag: 16.08.1971





BeitragVerfasst am: Mi 14. März. 2007 11:18    Titel:

Und wie viele Waschnüsse sind bei 1 Kilo enthalten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
waschexperte
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 21. März. 2007 21:15    Titel: Indische Waschnüsse

Waschexperte.de
Waschnusse 1/2Kg Für 4,90€.
Nach oben
Gast









BeitragVerfasst am: Di 02. Okt. 2007 11:02    Titel: meine Erfahrung mit Waschnüssen

Meine Erfahrung mit Waschnüssen ist nicht ganz so rosig. Ich brauche ca. 8 -10 Waschnusshälften pro Waschgang sonst wird die Wäsche überhaupt nicht sauber. Die meisten Waschnüsse sind bei mir nach einmaliger Benutzung schon ausgelaugt und können kein zweites Mal verwendet werden (man sieht es an der hellen weißlichen Farbe und an der Beschaffenheit der Schale). Flecken gehen nicht besonders gut raus. Ich habe zwei kleine Kinder und die Wäsche ist daher schon stärker verschmutzt, was herkömmliches Waschpulver aber bisher trotzdem immer noch geschafft hat. Bei weißer Wäsche brauche ich Fleckensalz, sonst vergraut die Wäsche. Um einen angenehmen Duft zu bekommen verwende ich ätherische Öle, ca. 10 Tropfen auf den Waschbeutel mit den Waschnüssen. Ob alles zusammen (Waschnüsse, Fleckensalz, ätherische Öle) dann wirklich noch billiger ist als ein günstiges herkömmliches Waschpulver wage ich zu bezweifeln. Die Wäsche die mit Waschnüssen gewaschen wurde ist allerdings wirklich schön weich ganz ohne Weichspüler. Ich verwende die Waschnüsse hauptsächlich weil wir alle empfindliche Haut haben und zu Allergien neigen. Da ist es besser wenn die Haut nicht mit so viel Chemie in Kontakt kommt.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Umwelt u. Natur: Öko im Alltag Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap - Home

eXTReMe Tracker