ÖKO - Portal
 Das Öko- und Bio-Portal mit Diskussionsforum ::  oekoportal.diskutieren.info

 
ÖKO - Portal Öko- u. Bio-Links Öko-News
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Stromverbrauch von Passivhaus-Lüftungssystemen
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Ökologisches Bauen & Wohnen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Biofan



Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 170





BeitragVerfasst am: Sa 28. Aug. 2010 22:29    Titel: Stromverbrauch von Passivhaus-Lüftungssystemen

Die kontrollierten Wohnraumlüftungen in Passivhäusern benötigen vor allem viel Strom. Da diese Lüftung 24 Stunden am Tag das ganze Jahr über laufen, ist der Gesamtstromverbrauch dieser Lüftungsanlagen pro Jahr nicht zu unterschätzen.

Was mich jetzt interessiert ist die tatsächliche Größenordnung aller elektrischen Geräte einer Passivhaus Lüftungssystems
a) ohne Heizung
b) in Komination mit einer Wärmepumpe betriebenen Fußbodenheizung (Erdwärme).

Da die Lüftung (a) das ganze Jahr über läuft, interessiert mich hier der Vergleich zum Stromverbrauch eines normalen Kühlschrankes.

Sprich: Habe ich eine Passivhaus-Lüftungsanlage, verbraucht diese dann so viel Strom wie 3 ständig eingeschaltete Kühlschränke oder wie 10 oder wie 20 oder mehr Kühlschränke?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

    
Nach oben
Kamikaze



Anmeldungsdatum: 17.10.2010
Beiträge: 14
Wohnort: München

Geburtstag: 20.03.1986





BeitragVerfasst am: So 17. Okt. 2010 5:32    Titel:

Um auf deine Frage fundiert antworten zu können fehlen noch wichtige Angaben:

zu 1)
> Welche Art von Lüftung willst du:
- "nur Lüftung"
- Kreuzstromlüftung mit Wärmerückgewinnung
- Abluftwärmenutzung über Wärmepumpe (wenn ja - welche?)

> wie groß ist das zu belüftende Haus (m³ Rauminhalt / Anzahl der Räume)

> Was verbraucht dein Referenzkühlschrank?

zu 2)
> Welche Art von Lüftung willst du? (siehe oben)
> Wie groß ist das zu belüftende Haus? (siehe oben)
> Nach welchem Wärmedämm-Standard lässt du bauen?
> Gibt es große Glasflächen is südlicher Richtung? (wenn ja - wie groß und wo (Dach, Fassade, etc.)?)
> Welchen Verlegeabstand haben deine Fußbodenheizungs-Leitungen? (Wg. Vorlauftemperatur)
> Willst du einen Kombi-Pufferspeicher verwenden, oder ein getrenntes Warmwasser- und Heizungswasser-Bereitungs-System, Durchlauferhitzer, oä?
> Willst du Solarkollektoren in dein System mit einbinden, und wenn ja wie? (nur WW, oder auch Heizungsunterstützung, und wieviel Fläche steht auf der Südseite des Daches zur Verfügung?)


Und auch mit diesen Angaben lässt sich kein definitiver Wert ermitteln, sondern lediglich schätzen.
Die hier getroffenen Aussagen müssen also nicht zwangsläufig auf das endgültige Bauprojekt zutreffen.
Für genaue Werte am besten mit den finalen Plänen zum Energieberater - der kann dann genau berechnen, was wieviel verbraucht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biofan



Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 170





BeitragVerfasst am: So 17. Okt. 2010 13:03    Titel:

Hallo,

es geht hier nicht um eine exakte Berechnung sondern um eine grobe Abschätzung um sagen zu können, was verbraucht die kontrollierte Wohnraumlüftung im Vergleich zu einem ebenfalls ständig eingeschaltetetem Kühlschrank (oder 10 oder 20 Kühlschränken).

- Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung und Solekreislauf für Fussbodenheizung, z. Bsp. ein System von Drexel & Weiss.

- Haus mit ca. 150m2

- ein normaler Kühlschrank, wie man ihn derzeit im Handel erhält. Wer sein neues Passivhaus einrichtet, wird auch einen Kühlschrank kaufen müssen.

- Passivhaus mit unter 15kWh/m2/a

- Natürlich gibt es Glasflächen im Süden, wie sonst soll man sonst ein Passivhaus realisieren? Das ist doch das Wesen jedes Passivhauses. Und natürlich gibt es auch ein Beschattungssystem (Raffstores).

Die Frage Solarkollektoren oder nicht, ist ein interessanter Punkt. Obige Abschätzung sollte einmal ohne Solarkollektoren und einmal mit Solarkollektoren gemacht werden.

Es muss hier nicht theoretisch berechnet werden, man könnte einfach in ein bestehendes Passivhaus gehen und dort alle Energiekosten ermitteln (Leistung der Wärmepumpe in Watt, Leistung der anderen Pumpen in Watt, Leistung der Lüftungsanlage in Watt, usw. Es geht um den elektrischen Stromverbrauch dieser Geräte, die ja leider das ganze Jahre eingschaltet sein müssen).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kamikaze



Anmeldungsdatum: 17.10.2010
Beiträge: 14
Wohnort: München

Geburtstag: 20.03.1986





BeitragVerfasst am: Mo 18. Okt. 2010 5:19    Titel:

Nachdem du weiterhin extrem viele Unbekannte im Raum stehen lässt, ist mir keine grobe "theoretische" Berechnung möglich.

Ebenfalls habe ich keine Möglichkeit, direkt irgendeinen Passivhaus-Eigentümer zu befragen (dessen Haus dann trotzdem ganz andere Werte haben wird, als deines).

ABER, um dir einen Anhaltspunkt zu liefern:

Zitat:
Billige Geräte benötigen oft je 75W für den Zu- und Abluftventilator und verursachen damit einen Stromverbrauch von 900kWh pro Heizperiode! Sparsamer sind gute Gleichstrom-Ventilatoren, diese brauchen rund 400kWh pro Heizperiode.

Quelle


Hoffe das hilft dir schon weiter.

PS: Für den Kühlschrank-Vergleich:
Privileg Energiespar-Kühlschrank: Stromverbrauch [kWh]: 131
Privileg 130l-Kühlschrank: Stromverbrauch [kWh]: 288
nur um mal zwei willkürliche Modelle des gleichen Herstellers zu vergleichen... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Ökologisches Bauen & Wohnen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap - Home

eXTReMe Tracker