ÖKO - Portal
 Das Öko- und Bio-Portal mit Diskussionsforum ::  oekoportal.diskutieren.info

 
ÖKO - Portal Öko- u. Bio-Links Öko-News
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Welchen Anbieter wählen?
 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Ökoportal Foren-Übersicht -> Erneuerbare Energien
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Valala



Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 4
Wohnort: Wien





BeitragVerfasst am: Di 19. Aug. 2008 17:40    Titel: Welchen Anbieter wählen?

Hi, wir würden gerne meinen Stromanbieter verlassen und zu einem Ökostromanbieter wechseln. Bezüglich Nachhaltigkeit und Energieersparnis haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen und wissen, dass es wahrscheinlich teurer wird, nichtsdestoweniger suchen wir dennoch eine gute und halbwegs günstige Variante...kann uns da jemand mal Tipps geben? liebe grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

    
Nach oben
Biofan



Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 170





BeitragVerfasst am: Mi 20. Aug. 2008 22:01    Titel:

Da kann ich AAE empfehlen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valala



Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 4
Wohnort: Wien





BeitragVerfasst am: Di 26. Aug. 2008 0:46    Titel:

Danke sehr...
hab bisher einfach ökostrom gegoogelt und gar nicht so wenige Anbieter gefunden, wie ich erwartet hätte...von Werbeangeboten wie bring einen Freund mit und vor allem Referenzen von vermeintlichen Umweltgruppierungen, man findet doch das Gleiche auf den diversen Websites, jetzt heißt es wohl vergleichen und rechnen was sich für uns auszahlt...wir leben nur zu zweit und brauchen kaum Heizung im Sommer und kein Licht am Tag, weil die Fenster so gut liegen und wir den Sonnenaufgang betrachten können. Ich glaub das muss man sich halt alles gut überlegen, um dann gegenüber einen Normalstromanbieter auch finanzielle Vorteile zu haben... ; ) lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valala



Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 4
Wohnort: Wien





BeitragVerfasst am: Di 02. Sep. 2008 3:43    Titel: ZENSUR

Also...mir hat eine Userin des Forums hier einen PN geschickt, in der sie behauptet, dass ihr Post willkürlich gelöscht wurde...sie hat darin angeblich die AAE kritisiert und ihr vorgeworfen, dass die AAE bei der Stromkennzeichnung keine genbauen Angaben macht, was sogar die E-Control stört und verbindungen zum Atomstrom unterhält, etc, etc...
ok, also ich kenn mich da bei der Materie noch nicht so aus, aber eins weiß ich schon, Zensur ist fehl am Platz in einem Forum der Kommunikation (sofern sie nicht rassistisch, sexistisch oder gewaltverherlichend ist), also, kann das wer erklären, warum man das Posting rausgenommen hat? Bei Menschen die sich für oekostrom interessieren sollte man meinen, dass Infos eine Bereicherung darstellen und nicht zensiert werden, sind sie falsch so kann man dagegen argumentieren, denn wir sind hier ja (richig!) in einem Forum!!! Aber ich schätze mal, dass ich auch gesperrt werde, wenn hier chinesische Zustände herrschen...also bitte wirklich!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge: 91





BeitragVerfasst am: Di 02. Sep. 2008 9:34    Titel:

Leider gab es massive Beschuldigungen und das gegenüber Ökostrom-Pionieren!!!

Der User, der diese massiven Bechuldigungen aussprach, wurde aufgefordert jede einzelne Beschuldigung zu beweisen, damit wir all diese Punkte der betroffenen Firma überbringen können und um Stellungnahme bitten können.

Der User hat keinen einzigen Beweis erbracht.

Es ist anzunehmen, dass sich Atomlobbyisten hier eingeschlichen haben oder einfach nur die Konkurrenz den Mitbewerber kaputtmachen will.

Es ist wirklich eine Schande, dass sich diese Methoden jetzt auch im Ökobereich etabliert.

Wir jedenfalls dulden keinen Konkurrenzkampf oder kein Lobbying oder sonst irgend ein schädliches Verhalten, EGAL GEGENÜBER WEN!

Die Diskussion darüber ist damit beendet. Wir werden dieses Forum nicht zuerstören und über Zensur sprechen, nur weil hier zerstörerische Leute am Werk sind.

Wer Firmen beschuldigen will, kann das gerne tun, aber bestimmt NICHT IN DIESEM FORUM! Und warum gibt es heute keine Menschen mehr, die Ihre Beschuldigungen einfach direkt an den Betroffenen richten? Sich hinter einen Nicknamen verstecken und dann Firmen kaputtreden - NEIN, das unterstützen wir keine Sekunde. Wer Kritik äußern will, kann das an geeigneter Stelle - selbstverständlich mit Beweisen - tun.

Vielen Dank.
Admin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Ökoportal Foren-Übersicht -> Erneuerbare Energien Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap - Home

eXTReMe Tracker