ÖKO - Portal
 Das Öko- und Bio-Portal mit Diskussionsforum ::  oekoportal.diskutieren.info

 
ÖKO - Portal Öko- u. Bio-Links Öko-News
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Pflanze für Obstgarten-Erweiterung gesucht
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Freude an der Natur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Biofan



Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 170





BeitragVerfasst am: So 03. Jan. 2010 9:16    Titel: Pflanze für Obstgarten-Erweiterung gesucht

Hallo,

ich suche für einen bestehenden Streuobstgarten eine Pflanze, die man zusätzlich anpflanzen könnte und den Gartenbereich rund um ein altes, nicht mehr bewohntes Bauernhaus mit Stall und Scheune besser nutzen zu können und vielleicht ein paar Euro zu verdienen.

Dass es nicht ohne Arbeit geht, ist ganz klar, aber es sollte eher eine Pflanze sein, die nicht zu viel Arbeit macht.

Folgende Ideen gibt es derzeit schon:
- Heidelbeeren anpflanzen, vielleicht 20 Sträucher, dann jährlich weitere dazu nehmen, wenn es klappt. Eventuell Selbsternte anbieten, oder Heidelbeeren verkaufen, oder auch teilweise veredeln. Was spricht für und was spricht gegen Heidelbeeren?

- Topinambur anpflanzen: Angeblich wenig Arbeitsaufwand und eventuell eine Nischenprodukt. Ob es da Abnehmer gibt, ist die Frage.

- Weihnachtsbäume (Christbäume) pflanzen und nach einigen Jahren verkaufen. Allerdings reicht da wohl der Platz nicht und das ist zu langwierig.

Weitere Ideen wären interessant. Gibt es aktuell nicht eine Pflanze, von der man immer wieder in den Medien hört, oder die gerade aktuell interessant ist, wo es noch Sinn macht, weil sich vielleicht zumindest ein wenig verdienen lässt?

Zur Größenordnung: Es soll vorerst eher eine kleine Sache werden, also 20 Sträucher vielleicht, später weitere. Streuobstbäume, Walnüsse, Kirschen, Zwetschgen gibt es schon, sind aber alles alte Bäume.


Gibt es hier überhaupt noch Möglichkeiten, diesen Wiesen-/Gartenbereich rund ums Haus irgendwie sinnvoll zu verwerten? Es geht weniger darum, viel zu verdienen, als darum, etwas sinnvolles zu machen, anstatt nichts zu tun. Dann macht das Abmähen usw. auch wieder Sinn.

Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Freude an der Natur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap - Home

eXTReMe Tracker