ÖKO - Portal
 Das Öko- und Bio-Portal mit Diskussionsforum ::  oekoportal.diskutieren.info

 
ÖKO - Portal Öko- u. Bio-Links Öko-News
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Passivhaus - oder wollen Sie ihr Geld verheizen?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Ökologisches Bauen & Wohnen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast60
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 28. Apr. 2008 11:42    Titel: Passivhaus - oder wollen Sie ihr Geld verheizen?

Das 1. Europäische Passivhausdorf zum Probewohnen wurde am 12. Mai 2007 in Großschönau (Waldviertel/NÖ) eröffnet. Spatenstich dazu war im November 2006.
Hier haben Interessierte und angehende Häuselbauer die Möglichkeit, einige Tage in einem Passivhaus zu verbringen.
Dies dient zur besseren Identifikation mit einem Passivhaus. Es bestehen noch immer viele Vorurteile und Unsicherheiten gegenüber dieser Bauweise.
Der Betreiber Sonnenplatz Großschönau möchte mit diesem Probewohn-Auftenthalt diese aus dem Weg schaffen und arbeitet nach dem Motto: „Ein noch so gutes Prospekt kann diesen Eindruck nicht ersetzen.“

Neben der Nächtigung im Passivhaus erhalten die Probewohner eine umfangreiche Beratung zum Thema Passivhaus. Hier wird Überzeugungsarbeit zum Passivhaus geleistet. Bei der inkludierten Energieberatung werden alle angefallenen Fragen seitens der Häuselbauer beantwortet.
Als besonders nützlich für die Gäste stellt sich auch der Erfahrungsaustausch der Probewohn-Familien untereinander dar.

Für Kurzentschlossene und Ausflügler besteht auch die Möglichkeit, eine Führung am Sonnenplatz in Anspruch zu nehmen.
Da in dieser Hinsicht großer Kompetenzbedarf für die heimische Wirtschaft besteht, bietet der Sonnenplatz Großschönau auch Exkursionen für Baufirmen an.
Auch Schulen werden zum Wissenstransfer begrüßt.

Herz des Dorfes wird das geplante Forschungs- und Kompetenzzentrum für Bauen und Energie. Nach dessen Fertigstellung wird es neben der Verwaltung, eine 1000m² große Fläche für Wechselausstellungen rund ums Bauen beherbergen. Auch Studios für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, Büros für externe Dienstleister aus dem Baugewerbe, sowie ein Schulungs- und Ausbildungszentrum werden vorhanden sein. In diesem Zentrum sollen private Bauherren informiert und beraten sowie Professionisten aus- und weitergebildet werden. Symposien und Kongresse für Spezialisten, Fachexkursionen, experimentelle Workshops und Lehrbaustellen werden ebenfalls Teil dieser Informations- und Wissensdrehscheibe sein.

War schon jemand Probewohnen am Sonnenplatz? Wie waren eure Eindrücke?
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

    
Nach oben
Gast53
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 28. Apr. 2008 18:46    Titel:

Habe mir gerade die Bilder angesehen, warum müssen die Passivhäuser immer so schrecklich aussehen? Hier gibts 3Liter-Häuser, da würde ich für kein Geld der Welt einziehen. Alibigarten, erinnert mich an Hamburg Herbertstrasse auf St. Pauli, da stehn sie im Schaufenster und man darf sich die Mädels dann raussuchen.

Finde es gut dass die Häuser gebaut werden, aber warum muss man die optisch so verpfuschen?
Nach oben
Biofan



Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 170





BeitragVerfasst am: Mo 28. Apr. 2008 20:28    Titel:

Welches Haus findest Du denn optisch nicht gut oder daneben?
Schick einfach den Link zum Bild, denn dann kann man diskutieren, ob das eine Einzelmeinung von Dir ist, oder ob es da wirklich Verbesserungsbedarf gibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast53
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 28. Apr. 2008 23:16    Titel:

Ist mein persönlicher Geschmack, darüber streiten wir besser nicht.
http://www.sonnenplatz.at/page.asp/4969.htm
Nach oben
Biofan



Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 170





BeitragVerfasst am: Di 29. Apr. 2008 10:02    Titel:

Muss sagen, das schaut wirklich etwas eigenartig aus und etwas zu einfach. Für so etwas dann mehr zu bezahlen als für ein "normales Haus" mit Dach und allem drum und dran kann ja auch nicht sein.

Passivhäuser sollen und müssen gleich viel kosten wie Nicht-Passivhäuser, ohne etwas wegzulassen. Das sollte das Ziel aller sein.

Aber innen schaut es ja ganz gut aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ökomark



Anmeldungsdatum: 01.02.2010
Beiträge: 4





BeitragVerfasst am: Mo 01. Feb. 2010 20:50    Titel:

Die Idee des Passivhauses ist genial und zukunftweisend. Nur beim Preis ist es eben noch nicht optimal, aber das liegt nun auch daran, dass es bei Passivhäusern noch zu einen geringeren Absatz kommt. Würden Passivhäuser den gleichen Absatz haben wie die regulären würde sicher nur ein kleiner Preisunterschied bestehen. Ich bin davon überzeugt, dass sich in Zukunft die Preise angleichen werden! Gut dassesnoch günstige Shops wie edenwebshops.de gibt!

Zuletzt bearbeitet von ökomark am Do 04. Aug. 2011 19:03, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast60
Gast








BeitragVerfasst am: Do 18. Feb. 2010 16:07    Titel:

Der Sonnenplatz veranstaltet im März einen Lehrgang zum zertifizierten Passivhaus-Planer, in dem die Teilnehmer fundiertes Fachwissen über das Passivhaus erhalten. Inhalte, wie Gebäudehülle (Konstruktion, Wärmebrücken, Luftdichtheit, Fenster), Lüftung, Wirtschaftlichkeit und ein PHPP-Workshop werden behandelt.
Unter http://www.probewohnen.at/passivhausplaner kann man genaueres nachlesen.

mfg
Nach oben
Biofan



Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 170





BeitragVerfasst am: Fr 19. Feb. 2010 14:00    Titel:

Den gleichen Workshop gibt es jetzt zum ersten Mal auch in Graz auf der Technischen Universität. Man kann sich zur dieser Veranstaltung anmelden.

Leider sind diese Lehrgänge sehr teuer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jawollo



Anmeldungsdatum: 30.12.2010
Beiträge: 1
Wohnort: Prenzlau





BeitragVerfasst am: Fr 31. Dez. 2010 15:42    Titel:

Habe hier auch was gefunden was mir gefällt Very Happy
Das dritte von oben ist ziemlich nice!
http://www.beispielhaus.de/haeusertyp_Passivhaus.html
Was denkt ihr darüber? Ist das wirklich so viel sparsamer und finanziert sich das langfristig gesehen "aus"?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biofan



Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 170





BeitragVerfasst am: Fr 31. Dez. 2010 18:55    Titel:

Was soll daran besonders sein? Das Haus besteht aus vereinhalb Wänden, viel mehr ist das nicht dran Smile

Folgt jetzt dein Werbelink hier? Oder gefällt Dir das Haus wirklich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Ökologisches Bauen & Wohnen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap - Home

eXTReMe Tracker