ÖKO - Portal
 Das Öko- und Bio-Portal mit Diskussionsforum ::  oekoportal.diskutieren.info

 
ÖKO - Portal Öko- u. Bio-Links Öko-News
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ökologisch ist auch Ökonomisch
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Ökologisches Bauen & Wohnen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michaela Fabian



Anmeldungsdatum: 05.06.2011
Beiträge: 1
Wohnort: Freiburg





BeitragVerfasst am: Sa 30. Jun. 2012 18:01    Titel: Ökologisch ist auch Ökonomisch

Heute ist der integrative Kindergarten Zauberberg in Bötzingen / Freiburg eingeweiht worden.
Der Architekt Wolfgang Frey: "Nachhaltigkeit bedeutet, dass wir uns der Ressourcen bewusst sind und so mit ihnen Umgehen. Dabei geht es um den sinnvollen Einsatz der Materialien wie dem klugen Umgang mit Energie. Aber es geht auch darum einen Lebensraum zu schaffen wo Menschen sein können. Wo ihre Schwächen aufgenommen werden und sich ihre Stärken entfalten können. Und, das dürfen wir nicht vergessen, um die Bewahrung eines lebenswerten Lebensraumes"

Der Kindergarten hat einen Gesamtenergieverbrauch von 30 KWh/qm und Jahr was bei 500 qm einen Gesamtbedarf von ca. 1500 KWh bedeutet. Davon wird ca. die Hälfte durch die Körperwärme der Kinder selbst erzeugt, die nutzbar wird durch die spezielle bauphysikalische Ausbildung der Aussenwand( um deren Wärmestrahlungsverhalten zu nützen) und Einzelraum-Kreuzwärmetauscher. Nur zu Beginn der Kindergartenzeit wird eine Initialtemperierung benötigt, im Betrieb - ausgelegt auf eine Minimaltemperatur von -2°C stellt sich eine ausgeglichene Energiebilanz dar. Die elektrische Bilanz baut auf einer 20 KW Solaranlage und drei Kleinwindrädern auf, die eine Gesamtjahresstrommenge von rund 22.000 KWh erzeugt, und durch die Hybridauslegung PV/ Windenergie einen ausgleichenden Effekt hat. Die Baukosten für diesen Kindergarten (4 Gruppen) liegen bei rund 1 Mio. €, deutlich unter den Standardkosten konventioneller kommunaler Kindergärten. Und die Betriebskosten kehren sich dank des intelligenten Energiekonzeptes um: der Kindergarten produziert mehr Energie anstatt sie zu verbrauchen. Ökologisch ist Ökonomisch.

Besonders ist aber die CO2 Bilanz des Gebäudes: Relevant für deren Beurteilung ist die CO2 Speicherung die durch das Gebäude möglich ist. Holz als Co 2 Speicher einsetzen. Rund 30 cbm Holz sind im Gebäude eingebunden, was einer Co2 Menge von rund 45 to entspricht. Dieser Massivholzeinsatz führt zu einem Umdenken in der Bauwerkskonzeption: nicht reduzierte Holzverwendung , sondern die Maximierung der Holz- und damit CO2 Bindung ist- insbesondere in einer durch Waldreichtum geprägten Gegend wie dem Schwarzwald von großer Bedeutung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

    
Nach oben
utaa



Anmeldungsdatum: 25.10.2013
Beiträge: 5
Wohnort: Wien





BeitragVerfasst am: Di 29. Okt. 2013 18:32    Titel:

Langfristig denke ich ist ökologisch gesehen in der Regeln immer ökonomisch, aber danke für die interessanten Fakten zum Thema Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pummel



Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 4





BeitragVerfasst am: Di 05. Nov. 2013 15:35    Titel:

Langfristig ist es tatsächlich immer auch ökonomisch. Das ist ja was man unter Nachhaltigkeit versteht.

Schwierig wird es allerdings, wenn wir von so langfristigen Zeiträumen sprechen, dass der einzelne nur noch zahlt und die Gewinne in der Zukunft durch andere realisiert werden. Das kann zwar wünschenswert für zukünftige Generationen sein, wenn aber Investitionen sich für den einzelnen nicht zu Lebzeiten lohnen, dann bleibt der Anreiz zur Nachhaltigkeit doch eher begrenzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
franzfuchs



Anmeldungsdatum: 07.10.2015
Beiträge: 5
Wohnort: München





BeitragVerfasst am: Di 20. Okt. 2015 12:16    Titel:

Bin auch der Meinung, dass ökologisch langfristig auch ökonomisch ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sommerfan



Anmeldungsdatum: 27.07.2017
Beiträge: 12
Wohnort: Dachau

Geburtstag: 05.05.1980





BeitragVerfasst am: Do 03. Aug. 2017 20:50    Titel:

langfristig, wahrscheinlich ja. Aber nicht immer ist es so. Das ist wie mit dem gesunden Essen.
_________________
Immer glücklich)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Möhrko



Anmeldungsdatum: 26.01.2017
Beiträge: 15





BeitragVerfasst am: Do 05. Apr. 2018 13:40    Titel:

Ja, wenn es in der Ökonomie darum gehen würde, was allen langfristig nutzt, nicht darum, was einigen wenigen kurzfristig zu Reichtum verhilft. Aber im kapitalistischen Wirtschaftssystem wird sich da leider nur wenig tun, befürchte ich...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Ökologisches Bauen & Wohnen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap - Home

eXTReMe Tracker