ÖKO - Portal
 Das Öko- und Bio-Portal mit Diskussionsforum ::  oekoportal.diskutieren.info

 
ÖKO - Portal Öko- u. Bio-Links Öko-News
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Noch immer Einwegflaschen ohne Ende in Österreich
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Klimaschutz & globaler Umweltschutz
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Biofan



Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 170





BeitragVerfasst am: Mo 28. Apr. 2008 20:33    Titel: Noch immer Einwegflaschen ohne Ende in Österreich

In Österreich wimmelt es nur so von Kunststoffflaschen bei den angebotenen Getränken.

Leider bekommt man sehr viele Getränke / Mineralwasser und andere NICHT mehr in normalen Glasflaschen, sondern ausschließlich in Einweg-PET-Flaschen.

Andere Länder (Deutschland) sind hier einen anderen Weg gegangen und haben Einwegflaschen zurückgedrängt und so nicht nur eine sinnvolle recourcenschonende Maßnahme gesetzt, sondern auch zum Klimaschutz beigetragen.

Warum gelingt das nicht in Österreich?
Liegt es wieder mal nur an der Politik?
Oder könnten die Firmen (Getränkehersteller und Handel) von sich aus die Sache angehen?

Im Moment ist der Öko-Wille bei der Bevölkerung sehr groß, warum gibt es keine Firma, die einfach mal den Schritt voraus macht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

    
Nach oben
Gast53
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 28. Apr. 2008 23:14    Titel:

Glasflaschen sind doch die eigentlichen Klimasünder weil man einen Haufen Energie braucht um Glas zu schmelzen. Ressourcenschonend sind sie aber zumindest mehr wie die PET-Flaschen. Wer da einsparen will kann ja Kranenburger trinken (Leitungswasser) und sich seinen O-Saft selber pressen.
Nach oben
Biofan



Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 170





BeitragVerfasst am: Di 29. Apr. 2008 10:05    Titel:

Tja, nicht alles, wofür man vielleicht etwas mehr Energie braucht, ist gleich schlecht fürs Klima.

Wenn Glasflaschen hundertmal verwendet werden und teilweise noch viel öfter, dann kannst Du dir solch eine Aussage sparen.

Es ist immer wieder interessant, wie man gute Sachen schlecht machen kann.

Naja, man sollte nicht immer nur auf die verbrauchte Energie schauen, dann man kann ja auch Öko-Strom einsetzen bei der Erzeugung. Man soll einfach schauen, was gesamtheitlich sinnvoll ist. Und da sind Mehrwegflaschen auf jeden Fall sinnvoll. Außerdem wird für die Erzeugung von PET-Flaschen ebenfalls viel Energie benötigt für eine kurze Lebensdauer von nur einer einzigen Verwendung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast









BeitragVerfasst am: Fr 20. Jun. 2008 0:13    Titel:

Ich kenne eher den Einmalgebrauch beider Flaschentypen. Die Plastikflaschen werden im Pfandautomat zerquetscht bis die Brühe die noch drin war unten rausläuft, die Glasflaschen liegen in Form von Scherben zB. am Baggersee im Schlamm das man sie erst sieht wenn man schon reingetreten ist. Beides nicht grade der Bringer. habe schon Glasscherben im rhein gefunden die sahen aus wie Kiesel. Will nicht wissen wie lange die schon da drin rumtreiben ohne sich grossartig abzubauen. PET-Flaschen halten nicht ganz 2000 Jahre.

In Deutschland sieht man übrigens auch fast nur PET-Flaschen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Klimaschutz & globaler Umweltschutz Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap - Home

eXTReMe Tracker