ÖKO - Portal
 Das Öko- und Bio-Portal mit Diskussionsforum ::  oekoportal.diskutieren.info

 
ÖKO - Portal Öko- u. Bio-Links Öko-News
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Mini Wasserkraftanlage
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Erneuerbare Energien
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andilux



Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 13
Wohnort: Michelbach





BeitragVerfasst am: So 23. März. 2008 19:08    Titel: Mini Wasserkraftanlage

Hallo Leute !

Ich bin neu hier und möchte kurz meine Pilotanlage einer Mini Wasserkraftanlage für den Heimgebrauch vorstellen. Sie liefert ca. 5 KWH pro Tag bei einer Fallhöhe von 1,5 m und 35 l Wasser p. sec.

Es handelt sich hier um eine Low Cost Variante, die relativ einfach installierbar ist

http://land.heim.at/podersdorf/222860/Wass003.JPG

Ein paar Bilder hab ich auf meiner HP



http://dorf.heim.at

Also, schöne Grüße, Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

    
Nach oben
Biofan



Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 170





BeitragVerfasst am: Mo 24. März. 2008 10:39    Titel:

Hallo,

sehr interessant. Gibt es auch Werte dazu? Leistung usw?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andilux



Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 13
Wohnort: Michelbach





BeitragVerfasst am: Mo 24. März. 2008 13:24    Titel:

Natürlich !

Turbinentyp : Kaplan mit feststehendem Leit u. Schaufelapparat
Generator : Permanentmagnet Generator - 250 W, 220 V - 50 Hz bei 1500 U / min
Fallhöhe : 150 cm
Wasserdurchsatz : 35 l / sec

Meine gemessenen daten samt Neubau eines Rotors ergab eine Leistungsausbeute von 5 KWH pro Tag ( ca. 208 W/hr )

Die Anlage läuft seit Oktober 2007 einwandfrei .

In der Zwischenzeit habe ich jedoch einen Mühlbach gegraben und noch für zwei zusätzliche Turbinen Platz zu schaffen. Dies hat den Vorteil, die Leistung der Wassermenge anzupassen.

lg Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast53
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 24. März. 2008 22:05    Titel:

Coole Idee und Respekt vor dem Aufwand! Wie speicherst du die Energie? Ich denke so für den Direktverbrauch kann man nicht gerade viel anschliessen, oder?
Nach oben
Andilux



Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 13
Wohnort: Michelbach





BeitragVerfasst am: Di 25. März. 2008 7:22    Titel:

Hallo !

Direkt kann man nur 200 W anschliessen, das geht ohne Probs.
Fernseher, Lampen oder sowas geht direkt . Die Restenergie wird
aber vom Lastregler in Wärme umgewandelt.
Ich habe von meiner PV Anlage einen Akku, den ich mit einem Ladegerät einfach auflade und mittels WR dann in mein Hausnetz einfliessen lasse. Habe mir aber in der Zwischenzeit einen Wechselrichter für Netzeinspeisung zugelegt. Da läuft dann einfach der Hauszähler retour - habe mich aber schon mit der EVN zusammengeredet. Die waren da dann sehr kooperativ.


Jahresertrag der Miniturbine ca. 1800 KWH ( lt. jetzigem Strompreis ca. 270,- )
Da man ja nur den Strom prodziert, den man auch selbst verbraucht, kann man den Endverbraucherstrompreis heranziehen. Alles darüber kann man vergessen. Dies ist ja der große Vorteil der kleinen Anlage - Preiswert, einfach und für den Hausgebrauch.

Die Turbine selbst gibts noch in 500 W und 1000 W, wobei das schluckverhalten dann 70 - bzw. 130 l/sec ist.

Also, schöne Grüße, Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast53
Gast








BeitragVerfasst am: Di 25. März. 2008 10:12    Titel:

Höhrt sich echt gut an. Wenn ich so einen Bach bei meinem Grundstück hätte würde ich das glaubich auch machen. Find ich total geil. Erinnert mich irgendwie an Peter Lustig von Löwenzahn.
Gibts eigentlich auch Spötter die dann Hinter deinem Rücken sagen Guck mal was der da wieder gemacht hat! Wenn ich da an mein altes Dorf denke...


Zuletzt bearbeitet von Gast53 am So 30. März. 2008 22:52, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Gast53
Gast








BeitragVerfasst am: Di 25. März. 2008 10:13    Titel:

Finde ich auch gut das da der Stromkonzern mitzieht. Haben die auch irgendwie gefördert oder musstest du die Leitungen selber legen?
Nach oben
Andilux



Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 13
Wohnort: Michelbach





BeitragVerfasst am: Di 25. März. 2008 19:14    Titel:

Na ja - Spötter und Blöd Redner sind genug da. Glaubt ja keiner, dass das geht und eh alles nur Spielzeug ist. Fakt ist, dass ich bei den Gesamtkosten soweit bin, dass ich beim Vollausbau ( 1 x 200 W und 2 x 500 W ) meinen gesamten Strombedarf decke, Inselbetrieb und Netzeinspeisung fahren kann, flexibel je nach wassermenge und die Amortisation unter 10 jahre bewerkstelligen konnte.

Und das ganze als Vorausschau für die kommende CO2 Steuer ab 2012, welche sich sicherlich auch auf den Strompreis auswirkt.

Ich kann nur jedem raten, der irgendwo die möglichkeit hat, dies jetzt zu nutzen. Wenn wieder alle dran sind, ist der Zug abgefahren.

lg Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast53
Gast








BeitragVerfasst am: Di 25. März. 2008 21:42    Titel:

Also Komplettstrombedarf decken find ich gut, sieht doch so niedlich aus im Vergleich zu einem Staudamm. Hoffen wir mal dass keine grösseren Reparaturen fällig werden.
Nach oben
Andilux



Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 13
Wohnort: Michelbach





BeitragVerfasst am: Di 25. März. 2008 22:44    Titel:

Tja, die einzigen teile in der Turbine sind zwei Kugellager, ansonsten ist nix, was sich bewegt. Die hab ich mir schon zugelegt.

Bis der Stahlrotor verschlissen ist, vergehen schon ein paar Jährchen.

Also, wer ein Bächlein nutzen kann, Nutzt es !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Erneuerbare Energien Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap - Home

eXTReMe Tracker