ÖKO - Portal
 Das Öko- und Bio-Portal mit Diskussionsforum ::  oekoportal.diskutieren.info

 
ÖKO - Portal Öko- u. Bio-Links Öko-News
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kollegen von Mülltrennung überzeugen
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Umwelt u. Natur: Öko im Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jackfruit



Anmeldungsdatum: 22.06.2018
Beiträge: 9
Wohnort: Wien





BeitragVerfasst am: Mo 16. Jul. 2018 13:52    Titel: Kollegen von Mülltrennung überzeugen

Eine scheinbar banale Frage: Wie überzeuge ich meine Kollegen von der Mülltrennung? Im Office trennen wir natürlich Papier und Restmüll, Plastikflaschen, Aludosen und Glas landen aber ebenfalls ungefiltert im Restmüll. Ich habe meine Kolleginnen und Kollegen darauf hingewiesen, dass nur 80 Meter vom Gebäude Sammelcontainer sind und sogar angeboten, die Flaschen, Dosen usw. jeden Mittag mitzunehmen und zu entsorgen. Das ist für mich keine große Sache, pro Tag sind es etwa 3-5 Flaschen/Dosen und ich komme ja sowieso dran vorbei. Trotzdem landen immer noch genügend davon im Restmüll und ich kann sie in meiner Arbeitszeit nicht immer rausfischen. Wie könnte ich meine Kollegen motivieren und überzeugen? Habt ihr Ideen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
woodywoerni



Anmeldungsdatum: 18.10.2018
Beiträge: 4
Wohnort: Niederösterreich





BeitragVerfasst am: Fr 02. Nov. 2018 19:11    Titel: Re: Kollegen von Mülltrennung überzeugen

jackfruit hat Folgendes geschrieben:
Eine scheinbar banale Frage: Wie überzeuge ich meine Kollegen von der Mülltrennung? Im Office trennen wir natürlich Papier und Restmüll, Plastikflaschen, Aludosen und Glas landen aber ebenfalls ungefiltert im Restmüll. Ich habe meine Kolleginnen und Kollegen darauf hingewiesen, dass nur 80 Meter vom Gebäude Sammelcontainer sind und sogar angeboten, die Flaschen, Dosen usw. jeden Mittag mitzunehmen und zu entsorgen. Das ist für mich keine große Sache, pro Tag sind es etwa 3-5 Flaschen/Dosen und ich komme ja sowieso dran vorbei. Trotzdem landen immer noch genügend davon im Restmüll und ich kann sie in meiner Arbeitszeit nicht immer rausfischen. Wie könnte ich meine Kollegen motivieren und überzeugen? Habt ihr Ideen?


Hi jackfruit,
manchmal können selbst die banalen Dinge eine Herausforderung werden. Hast du denn schon einmal daran gedacht ein größeres Sackerl, einen Kübel, einen Karton bzw. irgendeine Art von Behälter neben dem Restmüll aufzustellen, wo dann die Dosen und Glasflaschen hinein geworfen werden können?
Irgendetwas, wo du den Müll dann einfach mitnehmen kannst nach der Arbeit.
Wenn du sogar bereits dazu bist, diese jeden Tag mitzunehmen und zu entsorgen, weil du sowieso an den Sammelcontainern vorbeikommst, dann wäre das vielleicht eine ganz gute Option =)
Liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Umwelt u. Natur: Öko im Alltag Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap - Home

eXTReMe Tracker