ÖKO - Portal
 Das Öko- und Bio-Portal mit Diskussionsforum ::  oekoportal.diskutieren.info

 
ÖKO - Portal Öko- u. Bio-Links Öko-News
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fairtrade- Kaffee: Was bleibt wirklich bei den Kaffeebauern?
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Bio-Produkte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
adonisroeschen



Anmeldungsdatum: 01.03.2007
Beiträge: 2





BeitragVerfasst am: Mo 19. Sep. 2011 10:06    Titel: Fairtrade- Kaffee: Was bleibt wirklich bei den Kaffeebauern?

Hallo zusammen,

bei der sonntäglichen Kaffeetafel in unserer Familie gab es gestern eine kontroverse Diskussion. Ich hatte Kaffee aus ökologischem Anbau und fairem Handel gekocht. Die 500g-Packung kostet etwa 2-3 Euro mehr, als die herkömmlichen Kaffeemarken.

Ich verlasse mich beim Kauf meistens auf Siegel, wie dem Fairtrade- und dem Biosiegel. Wenn diese dem Produkt verliehen wurden, muss es bestimmte Standards erfüllen.

Allerdings fragten wir uns, was von den 2-3 Euro Mehrkosten tatsächlich bei den Kaffeebauern in Südamerika hängen bleibt. Mein Mann meinte das seien etwa 10%. Der Rest würde in die Zertifizierung und die Gewinne des Herstellers fließen. Das wäre natürlich alles andere als fair.

Wisst Ihr wo man sich da mal näher informieren kann, was den Bauern am Ende wirklich bleibt? Beim Hersteller und auch bei Fairtrade, wo man den Produktcode eingeben kann, erfährt man leider nur allgemeines:
http://www.fairtrade-code.de/transfair/mod_produkte_produkt/kategorie/produkte/produkt/cb_p_kaffee_darboven_dafeintencionecologico/index.html?code=1067002&ref=www.fairtrade-deutschland.de

Wie denkt ihr darüber? Werden die Mehrkosten für Fairtrade- oder Bioprodukte zu einem erheblichen Anteil von den Zertifizierungensverfahren aufgezehrt? Oder noch schlimmer fließen in die Gewinnen der Hersteller?

Gruß adonisroeschen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

    
Nach oben
admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge: 91





BeitragVerfasst am: Mo 19. Sep. 2011 18:27    Titel:

Hallo,

ruf doch bei Fairtrade an und informiere dich ganz genau. Die können dir das am besten auch per Email schicken, nicht nur telefonisch.

Und dann berichtest Du uns hier ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ck13



Anmeldungsdatum: 30.05.2012
Beiträge: 1





BeitragVerfasst am: Do 31. Mai. 2012 14:51    Titel:

Hallo zusammen,

ich habe einen Kaffeeanbieter, mit einem sehr interessanten Ansatz, was die Beteiligung der Bauern betrifft, gefunden http://www.coffeecircle.com/die-bewegung/spenden-fair-trade-bio-siegel-klimaschutz/
Hier steht auch einiges zu den üblichen Fairtrade-Praktiken.

Lg ck13
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wasblosslos



Anmeldungsdatum: 14.05.2012
Beiträge: 1
Wohnort: Linz





BeitragVerfasst am: Do 07. Jun. 2012 12:40    Titel:

Solche wirklich alternativen Import-Projekte, die tatsächlich transparent machen, wie die einzelnen Prozesse so ablaufen, sind vermutlich das einzige, worauf man tatsächlich (hoffentlich) vertrauen kann. Wenn Otto Normalverbraucher in so einem Onlineshop wie dem hier einkauft: [Werbung entfernt] Dann erkennt man ja schon an den eher spärlich gesäten Fairen und Grünen Produkten, dass im knallharten Konkurrenzkampf auf dem freien Markt, wie man so schön sagt, solche Produkte beim Kunden noch nicht komplett angekommen sind, sonst wäre der Prozentsatz in den Shops bedeutend größer. Ich denke, da muss noch jede Menge Aufklärungsarbeit geleistet werden, bevor Fairtrade beim Kaffee etwas bewegen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Bio-Produkte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap - Home

eXTReMe Tracker