ÖKO - Portal
 Das Öko- und Bio-Portal mit Diskussionsforum ::  oekoportal.diskutieren.info

 
ÖKO - Portal Öko- u. Bio-Links Öko-News
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Elektro - Traumauto
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Verkehr & umweltfreundliche Mobilität
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge: 91





BeitragVerfasst am: Fr 29. Sep. 2006 15:51    Titel: Elektro - Traumauto

Laut einem TV-Bericht hat General Motors vor genau 10 Jahren ein Auto auf dem Markt gebracht, das mit Solarengerie betrieben werden konnte, eigentlich ein normales Elektroauto.



Leider wurde die Produktion und Vermarktung nach einiger Zeit wieder eingestellt.

Eine Weiterentwicklung hätte die Umweltprobleme gelindert, vielleicht sogar die allzu große Abhängigkeit der USA vom Ölreichtum des Nahen Ostens.

Es gibt heute noch vereinzelt stolze Fahrer dieses Elektroautos. In den USA werden die Besitzer dieser GM - Elektroautos heute beneidet. Was ist hier nur schief gelaufen, warum hat sich dieses Auto nicht durchgesetzt und vorallem warum wurde es von GM eingestampft???

(Link zum Bereicht im TV)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

    
Nach oben
Elektro Auto Fan



Anmeldungsdatum: 30.10.2009
Beiträge: 1





BeitragVerfasst am: Fr 30. Okt. 2009 10:37    Titel: Elektro Auto im Tv

Das Erste hat das Thema noch einmal aufgegriffen. Sehr informativ wie ich finde.

Der TV-Beitrag heißt "Strom im Tank"
http://mediathek.daserste.de/daserste/servlet/content/487872?broadcastId=799280

Gruß Ralf
_________________
Das Elektro Auto kommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elfei



Anmeldungsdatum: 31.12.2009
Beiträge: 1
Wohnort: Erlangen





BeitragVerfasst am: Do 31. Dez. 2009 2:24    Titel:

Ich habe diese Reportage auch gesehen und bin zufällig auf diesen Thread hier gestoßen. Die Reportage ist schon ein Aufreger, deshalb muss ich auch meinen Senf dazugeben Smile

Ich kann nur sagen, dass man den Autokonzernen in dieser Beziehung nicht trauen kann. Wenn wir Elektromobilität wollen, müssen wir die Sache schon selber in die Hand nehmen. die Autokonzerne haben andere Interessen. Es gibt aber schon eine Reihe von Elektroleichtfahrzeugen, z.B. Elektrofahrrädern, die recht gut funktionieren. M.M.n. ist das genau die richtige Basis für weitere gute Entwicklungen auf diesem Sektor. Dafür brauchen wir dann auch keine von Ölscheichs bevormundeten Autohersteller!
_________________
Elektrofahrrad einfach Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smila



Anmeldungsdatum: 07.01.2010
Beiträge: 2





BeitragVerfasst am: Fr 08. Jan. 2010 14:31    Titel:

Elektroautos sind ne tolle Sache.... Elektroautos kombiniert mit dem Carsharing-Prinzip auch keine schlechte Idee Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biofan



Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 170





BeitragVerfasst am: Di 26. Jan. 2010 20:51    Titel:

Rechtzeitig aufgesprungen?

Du meinst wohl mit 20 Jahre Verspätung sehr zögerlich und ohne wirklichen Ernst haben sie jetzt noch immer nichts, was elektrisch fährt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lars



Anmeldungsdatum: 21.02.2010
Beiträge: 2

Geburtstag: 04.09.1979





BeitragVerfasst am: So 21. Feb. 2010 1:01    Titel:

Hallo zusammen,

ich denke GM hat das Auto deshalb nicht weiter gebaut, weil sie mit ihren alten Spritfressen immer noch sehr viel mehr verdienten als mit einem Elektroauto.
Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass das Elektroauto die einzige Alternative zu dem ist, was wir jetzt haben. Auch für den Bau eines Elektroautos werden massenhaft Ressourcen verbraucht, die immer knapper und teurer werden (erst recht bei wachsender Weltbevölkerung). Also weg vom Individualverkehr, hin zu Bus und Bahn - und das bestimmt aber mit Strom. Very Happy
_________________
Perendie - Natur. Umwelt. Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
evaustria
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 11. März. 2011 19:12    Titel: nicht warten....fahren

s.g. community,

statt von ev's zu erzählen: probefahren!

welche? einfach nachsehen, welche es in österreich bereits gibt
z.b. bei stromfahren.at

grüsse

chris
Nach oben
ökivo



Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 2





BeitragVerfasst am: Di 15. Nov. 2011 20:39    Titel:

mittlerweile gibt es ja in vielen städten schon initiativen mit stromlade-stationen an öffentlichen- und parkplätzen. hoffe das thema gewinnt langsam mal mehr beachtung, wir könnten schon viel weiter sein wenn die wirtschaft und industrie es wirklich wollen würden...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tory



Anmeldungsdatum: 15.02.2012
Beiträge: 5
Wohnort: Nürnberg





BeitragVerfasst am: Do 23. Feb. 2012 11:17    Titel:

Also ganz ehrlich, das ist zwar ne super Idee. Aber wenn dass das Elektroauto oben im Bild mir angeboten würde, hätte ich abgelehnt. Das sieht nicht gut aus. Da bleibe ich lieber beim Fahhrad Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baumgeistlein



Anmeldungsdatum: 31.12.2012
Beiträge: 2
Wohnort: Berlin





BeitragVerfasst am: Sa 22. Jun. 2013 15:04    Titel: Umweltfreundliche Elektroautos ?!?

Objektiv betrachtet, sind alle Elektroautos nur ein wenig weniger bis gar nicht weniger umweltfeindlich, als die meisten benzin-/dieselbetriebenen Autos.
Zu dem Ergebnis kommt auch der Alternative Verkehrsclub Deutschlands (VCD) in seiner seit 20 Jahren erscheinenden Autoumweltliste, siehe
http://www.vcd.org/auli_2012_2013.html

Was die meisten vergessen: Die Herstellung und Entsorgung der nicht lange haltbaren Batterien ist in der Regel sehr umweltfeindlich und aufwendig.
Der Strom kommt zudem fast immer nur "aus der Steckdose", d.h. wird grossteils durch Kohle- und Atomkraftwerke produziert.

Die die Umwelt am wenigsten schädigenden Autos sind übrigens nach VCD gasbetriebene Fahrzeuge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Verkehr & umweltfreundliche Mobilität Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap - Home

eXTReMe Tracker