ÖKO - Portal
 Das Öko- und Bio-Portal mit Diskussionsforum ::  oekoportal.diskutieren.info

 
ÖKO - Portal Öko- u. Bio-Links Öko-News
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die Menschheit und ihre Tücken
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Erneuerbare Energien
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mirokatze



Anmeldungsdatum: 15.03.2011
Beiträge: 1





BeitragVerfasst am: Di 15. März. 2011 20:54    Titel: Die Menschheit und ihre Tücken

Wir tun immer so als wären wir die beste "tiergattung" die es gibt aber kein anderes lebewesen kann einen so schönen planeten, so gut zerstören. menschen handeln egoistisch und immer bequem ohne an andere oder an die zukunft zu denken. mit dem geld was in kriege für waffen etc. geflossen ist könnte man die ganze welt von atom- öl- benzin- oder was es sonst noch für umweltschädliche energien gibt umstellen auf nachhaltige energien wie zB solar oder wind energie. Ich bin zwar erst 12 aber das beschäftigt mich total. es sollte jeden beschäftigen denn jeder nutzt es aus. Wie seht ihr das und was sind eure Ideen ezwas zu verbessern? hier ist noch eine Geschichte die das Bild des Menschen prägt:

Seesterne
Es war einmal ein alter Mann, der jeden Morgen einen Spaziergang am Meeresstrand machte. Eines Tages sah er einen kleinen Jungen, der vorsichtig etwas aufhob und ins Meer warf. Er rief: "Guten Morgen. was machst Du da?"
Der Junge richtete sich auf und antwortete: "Ich werfe Seesterne ins Meer zurück. Es ist Ebbe, und die Sonne brennt herunter. Wenn ich es nicht tue, dann sterben sie."
"Aber, junger Mann", erwiderte der alte Mann,"ist dir eigentlich klar, das hier Kilometer um Kilometer Strand ist. Und überall liegen Seesterne. Du kannst unmöglich alle retten, das macht doch keinen Sinn."
Der Junge hörte höflich zu, bückte sich, nahm einen anderen Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.
"Aber für diesen macht es Sinn!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge: 91





BeitragVerfasst am: Di 15. März. 2011 22:38    Titel:

Hallo,

das ist eine gute Beschreibung des Ist-Zustandes.
Was man tun kann? Nicht wirklich viel. Menschen ändern sich nicht so rasch.

Man sieht doch jetzt bei der Atom-Katastrophe: Fast niemand hier in Europa interessiert sich dafür von der normalen Bevölkerung. Statt einfach mal intensiv der Anti-Atombewegung den Rücken zu stärken durch aktive Teilnahme und statt sofort den Stromanbieter zu wechseln und auf Öko-Strom umzusteigen, werden weiter munter mehr oder weniger gute Videos auf Facebook rumgeschickt und in den Pinnwänden gepostet. Es interessiert alles zusammen nur sehr wenigen Menschen und die wenigen können nicht viel ausrichten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Erneuerbare Energien Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap - Home

eXTReMe Tracker